Neue Corona-Regeln: Sport in NRW bekommt 2G-Einschränkung

Wie die Landesregierung mit der neuen Coronaschutzverordnung am heutigen Dienstag bekannt gab, führt NRW ab morgen, den 24.11.2021, im kompletten Sportbereich Corona-Einschränkungen ein: Teilnehmen an Sportveranstaltungen und -ausübung dürfen nur noch Geimpfte und Genesene - bereits ab 16 Jahren.


Im Genauen heißt es, dass nur noch immunisierte Personen bei "Besuch oder Teilnahme bei der Ausübung auf und in Sportstätten zugelassen sind."


Die 2G-Regelung gilt nicht für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 15 Jahren.


Das heißt für sämtliche Personengruppen wie Zuschauer, Spieler, Betreuer etc.:


  • Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre: weiterhin keine Einschränkungen / kein Nachweis erforderlich

  • Kinder und Jugendliche ab 16 Jahre: Nachweis 2G - geimpft oder genesen

  • Erwachsene: Nachweis 2G - geimpft oder genesen


Wichtig:


Beim Betreten des Sportplatzes ist für sämtliche Personengruppen der 2G-Nachweis und ein Ausweisdokument vorzulegen, mit dem sich die Identität überprüfen lässt (z.B. Personalausweis, Reisepass, Führerschein oder ein vergleichbares Dokument)


Empfohlene Einträge