Offen und Ehrlich #2 - 5 Fragen an Frank Rademacher

April 7, 2019

Die zweite Runde in unserer neuen Rubrik "Offen und Ehrlich - 5 Fragen an" - diesmal mit unserem 1. Vorsitzenden Frank Rademacher.

 

1. Frank, bei der JHV für 2 weitere Jahre an die Spitze des FCM gewählt. Wie beurteilst du deine erste Amtszeit?

Kurz gesagt positiv. Die Zusammenarbeit mit dem Team „Vorstand“ hat Spaß gemacht. Finanziell konnten wir uns durch eingeleitete Sparmaßnahmen, Einnahmen aus durchgeführten Veranstaltungen sowie Erhöhung der Mitgliederbeiträge konsolidieren. Dabei ist die Anzahl der Mitglieder nur leicht gesunken.

Sportlich bin ich auch zufrieden. Letzte Saison beendetet die „Erste“ die Saison auf Tabellenplatz 4, die Zweite stieg nicht ab. Auch mit der gesamten Jugend war ich zufrieden.

In dieser Saison hätte es etwas besser bei der Ersten laufen können, aber die Saison ist noch nicht zu Ende. Wir sind mit 10 Punkten aus der Winterpause gestartet, da ist also noch der avisierte 4 Platz drin. Die Zweite entwickelt sich gut. Aktuell auf Tabellenplatz 10. Hier ist ebenfalls noch Potential vorhanden.

 

 

2. Wie ist die Ausrichtung für deine zweite Amtszeit?

Den eingeschlagenen finanziellen Kurs halten. Sportlich weiterhin oben mitspielen in der Kreisliga A und mindestens Mittelfeld in der Kreisliga C.

Wichtig ist mir insbesondere die Jugend. Hier müssen wir uns alle noch mehr anstrengen um der Jugend eine Basis zu bieten.

Außerdem müssen wir an der Verbesserung der Infrastruktur arbeiten oder entsprechende Maßnahmen einleiten.

 

 

3. Auf der JHV hast du mit einer starken Rede für das Ehrenamt plädiert. Wie wichtig ist Ehrenamt speziell hier bei uns in Möllmicke?

Sehr wichtig. Ohne das ehrenamtliche Engagement stirbt unser Verein. Insbesondere benötigen wir sehr viel Unterstützung bei der Jugendarbeit. Da haben wir aktuell auch die größten Probleme. Außerdem haben wir keinen großen Sponsor. Das bedeutet, dass wir alle benötigten finanziellen Mittel für unsere gesteckten Ziele selbst erwirtschaften müssen. Auch dafür brauchen wir viel Hände.

 

 

4. Veränderungen bei beiden Seniorenmannschaften auf der Trainerposition. Welchen Anteil hat der Vorstand an den Verpflichtungen der neuen Trainer?

Ich verstehe die Frage nicht so ganz. Aber nur der Vorstand, insbesondere der bzw. die sportlich Verantwortlichen im Vorstand haben Anteile an der Verpflichtung der neuen Trainer. Sonst Keiner.

 

 

5. Ein Ausblick in die sportliche Zukunft, nicht nur des FCM. Wie sieht deiner Meinung nach der Fußball in Gemeinde in zehn Jahren aus?

Anders. Definitiv anders.

Wir werden in der Gemeinde Wenden Spielgemeinschaften auch im Seniorenbereich haben oder auch Vereinsfusionen. Im Bereich der Jugend wird es insgesamt noch weniger Mannschaften geben. Hier müssen alle Vereine enger zusammenrücken. Und das sehr bald. Ich hoffe das verstehen auch alle Verantwortlichen und lassen Kirchturmdenken außen vor.

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv