AH: 3.Platz beim Hallen-Gemeindepokal

February 18, 2019

Mit Platz 3 gab es dann doch noch einen versöhnlichen Abschluss beim letzten und wichtigsten Hallenturnier dieser Budenzaubersaison.  Trotz der tollen Unterstützung durch die große Anzahl an Mickemöll-Fans  kam die Truppe um Coach Thomas nur schwer ins Turnier. 

Im ersten Spiel gegen Altenhof gab es mal wieder ein unnötiges Remis, zudem verletzte sich Kuno am Sprunggelenk nach kaum 2. Minuten Spielzeit so sehr, dass für ihn das Turnier vorbei war. 2:2 stand es am Ende; den 0:1-Rückstand konnte Christian nach feinem Doppelpass mit Manuel ausgleichen und Thomas erzielte ebenfalls nach einem Doppelpass mit Manuel die Führung. Leider spielten und verteidigten wir weiter zu unkonzentriert und unter Zuhilfenahme der Tor-Bande konnte der Gegner noch ausgleichen. 

Das zweite Spiel gegen Hillmicke ging dann sogar mit 2:4 verloren. Alles das was Coach Thomas uns mit auf das Feld gegeben hatte, schien vergessen. Keine Zuordnung, kein Biss, zu viele individuelle Fehler und nach zwei Spielminuten lagen wir 0:2 hinten. Jetzt wurden wir wach und durch Tore von Christian und Manuel konnten wir sogar zum 2:2 ausgleichen. Leider ging uns dann erneut die Zuordnung etc. verloren und wir fingen uns nochmal zwei Gegentore. Leider dezimierte sich unser Kader erneut, da Jonathan mit Muskelproblemen nicht weiterspielen konnte. Eigentlich war das Turnier damit schon fast gelaufen, aber auch nur fast.......

Aufgrund der anderen Ergebnisse unserer Gruppe, mussten wir das letzte Vorrundenspiel gegen Elben mit zwei Toren Unterschied gewinnen. Das gelang uns dann gegen einen nicht so starken Gegner mit 7:0 auch sehr deutlich. Zweimal Christian, einmal Andreas, einmal Oli und dreimal Thomas und als Tabellenzweiter erreichten wir das Halbfinale.

 

Dort hatten wir es mit dem späteren Turniersieger Hünsborn zu tun, der alle vier Vorrundenspiele gewinnen konnte. In diesem Spiel zeigten wir eine gute Leistung, die Einstellung stimmte und wir spielten ganz gut mit. Leider konnten wir letztlich die 1:3 Niederlage (Manuel hatte getroffen, obwohl leicht angeschlagen) aber dann doch nicht verhindern.

Im Entscheidungsschießen um Platz 3 gegen Hillmicke konnten wir uns mit 2:1 durchsetzen und aufs "Stockerl" klettern.  Das 1:0 von Hillmicke konnte Manuel mit einem platzierten Schuss ausgleichen, "Hexer" Thorsten hielt den zweiten Neuner überragend und Christians nahzu unhaltbares "Pfund" in den Giebel brachte die Führung, den dritten Neuner setzte Hillmicke an die Bande und wir freuten uns zusammen mit unseren zahlreichen Fans und einer "Laola" über 150 € Preisgeld. 

Die Stimmung in der Kabine war entsprechend gelöst und bei diversen Kaltgetränken sowie jeder Menge "ernsthaftem Geschwätz" zog sich das Duschen etwas in die Länge. Und das auch deshalb, weil unser Präsident Frank eine von den errechneten 11 Kisten Bier in die Kabine brachte. Als dann auch noch der verletzte Spielbetriebsleiter seine Rolex "unten ohne" abholte, war das Gelächter groß.

Wie so oft endete der Abend dann beim Griechen............

Der erfolgreiche Kader: Thorsten, Carsten, Manuel, Thomas, Kuno, Michael,
                                          Dennis, Jonathan,Andreas, Christian, Oli

Die Zuschauer:  ganz viele, Herzlichen Dank für die Unterstützung !!!!!

Und hier wie immer ein paar Bilder:


 

 





 

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv