AH: 2.Platz beim HT-Turnier in Olpe

January 28, 2018

Bis zum 7. Spiel lief alles für uns. Wir spielten durchgehend sehr diszipliniert, waren lauffreudig und nutzen die meisten unserer Tormöglichkeiten. Doch im Spiel gegen Biggetal kam ein Knick in unseren Lauf. Bei einer Art Pressschlag mit den Gegner verletzte sich Manuel so sehr am Knöchel, dass das Spiel einige Minuten unterbrochen und er ausgewechselt werden musste.
An dieser Stelle von allen Altligisten gute Besserung und schnelle Genesung !!!!!!
Unterm Strich haben wir ein sehr gutes Turnier gespielt, auch wenn wir uns dann im "Endspiel" gegen die Flecker Jungs aus Freudenberg geschlagen geben mussten, die mit 22 von möglichen 24 Punkten und einem Torverhältnis von 22 : 7 verdient das Turnier gewannen. Besonders bemerkenswert ist dabei aber der Umstand, dass die "Flecker" die letzten 4 Spiele keinen Ersatzspieler mehr hatten!

Auch an den Sieger nochmals einen herzlichen Glückwunsch  an dieser Stelle !!

Die Spiele im Einzelnen:

FC - Legia Chelmza (Polen) 1:1 
gegen das körperbetonte "Vorchecking" von Chelmza hatten wir keine richtige Lösung, immer wieder unter Druck gesetzt,  wurden wir nervös und die Bälle wurden zu hektisch und zu ungenau abgespielt, die Führung der Polen konnte Manuel mit einem gekonnten Freistoß ausgleichen

FC - Dahl/Friedrichsthal 2:0
gut gespielt, ungefährdeter Sieg, 1:0 durch Oli und das 2:0 durch Andreas nach schönen Heber über den TW von Michael

FC - Olpe  3:0
souveränes Spiel von uns, 1:0 durch Marc nach Pfostenschuss von Thorsten nach gehaltenem Schuss von Manuel, 2:0 durch Butzi nach einem tollen Solo vom eigenen Kreis aus, 3:0 durch Dariusz

FC - LOK 4:0
das beste Spiel am gestrigen Tag, 1:0 u. 4:0 durch Kuno, 2:0 Butzi und 3:0 Marc

FC - Rüblinghausen 1:0
knapp aber absolut verdient, das Tor erzielte wieder Kuno

FC - Wenden 2:0
ohne große Mühe konnten wir durch die Tore von Manuel und Butzi  auch im "Derby" siegen 

FC - Biggetal 1:1
bis zur Verletzung von Manuel ein ausgeglichenes Spiel, den Führungstreffer der Biggetaler durch einen Freistoß an den Innenpfosten konnte mal wieder Kuno nach einem couragierten Alleingang ausgleichen 

FC - Freudenberg 1:3
im Endspiel um den Turniersieg waren die Flecker Jungs dann doch nicht so platt wie erhofft; zudem gelang es uns irgendwie auch nicht, unser eigenes Spiel "aufzuziehen",  durch dumme Fehler im Aufbauspiel gaben wir Ihnen  wenige Möglichkeiten, die sie  "gnadenlos" ausnutzen, beim Stand von 0:3 konnte Butzi dann nochmal durch einen beherzten Alleingang und mit Wut im Bauch den Anschlusstreffer erzielen, mehr war aber  einfach nicht drin !! 

In der Endabrechnung (17 Punkte 15:5 Tore) konnten wir uns dann gegen Legia Chelmza (18:10 Tore) aufgrund des besseren Torverhältnisses den 2. Platz und damit 30,- Preisgeld sichern.

 

Das Preisgeld blieb direkt in der Halle und in der Kabine wurde zusammen mit den netten und trinkfesten Sportkammeraden aus Chelmza (das ist die Mannschaft um Pavel Walecki, der einige Zeit in Olpe aktiv war) der 2. und 3. Platz ausgiebig gefeiert !!!!!  

Eine Abordnung kehrte dann noch in die allseits gut bekannte griechische Lokalität in Wenden ein, wo bist zur Nachtruhe (und die trat bei einigen Protogonisten bereits im Lokal ein !!) gefach-simpelt, gefeiert und geschwätzt wurde.

Der Kader:   Carsten, Dariusz, Andreas S., Michael, Kuno, Marc, Butzi, Oli F., Thorsten P., Manuel

Danke an unsere Fans (Klaus, Christoph Wurm, Christian Schulte, Christian Henne, Vater und Sohn von Andreas Spiss, Familie Butzkamm und Janine Fischbach) fürs kommen !!!!!!!!

Ein paar Impressionen:
 

 


   
 

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv