Markus Alfes bleibt Trainer der "Zweiten"

January 10, 2018

Es war eine schwierige Hinrunde für unsere Zweite Mannschaft. Nachdem einige Spieler zunächst ihre Zusage gegeben hatten, dann aber doch nicht zum Spiel- und Trainingsbetrieb erschienen, stand dem Trainerduo Markus Alfes und Oliver Grütz von Beginn an ein nur sehr kleiner Kader zur Verfügung.

Ein regulärer Trainingsbetrieb war bedingt durch Schichtarbeit und Studium einzelner Spieler kaum möglich. Hinzu kamen einige Verletzte. Der negative Höhepunkt der Hin-Serie war erreicht, als Oliver Grütz aus persönlichen Gründen sein Amt als Trainer niederlegte.

Dennoch steckte unsere "Zweite" nie auf. Markus Alfes konnte die wenigen Spieler und immer wieder Altligisten so motivieren, dass bisher alle Spiele bestritten wurden.

Am Ende der Hinrunde steht ein elfter Tabellenplatz mit neun Punkten und 20 : 36 Toren zu Buche.

“Nicht immer war unsere Elf die schlechtere Mannschaft, einige Punkte wurden einfach liegen gelassen“ so Trainer Markus Alfes.

Für die Rückrunde wünscht sich der Coach etwas mehr Unterstützung der "Ersten Mannschaft".

Diese wird auch kommen, dass Lazarett der "Ersten" lichtet sich. Wichtig für die Jungs der Reserve ist der Nichtabstieg. Dieses sollte jedoch möglich sein, da mit SG LOK 2 bereits ein Absteiger fest steht.

Fans und Verantwortlichen des Vereins bereitet der Geist der Truppe  Freude.

Wie bezeichnete jüngst der 2. Vorsitzende die Reserve: “Ihr seid die Seele des Vereins“.

 

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv