Bericht SV Rothemühle vs. FC Möllmicke 2:1

Ein wahrhaft aufregendes Derby erlebten nicht nur die Zuschauer in Dortmund, sondern auch die in Rothenborn.

In einem gutklassigen Spiel bezwang der SV Rothemühle die Sportfreunde aus Möllmicke. Nach enttäuschender 1. Halbzeit zeigten auch die Tabellenzweiten Moral und spielten eine sehr gute 2. Hälfte.

Nach dem 1.1 durch Richstein waren wir am Drücker und unser zentraler Angreifer musste die Führung erzielen.

Das Tor fiel jedoch nach einem Konter auf der anderen Seite. Doch es war kein "normales" Tor:

Sturm lief den Ball ab und beteuert, dass das Spielgerät deutlich im Seitenaus war. Der Rothemühler Linienrichter hob auch die Fahne, wie unsere Zuschauer bestätigt haben.

Doch die Schiedsrichterin ließ weiterlaufen und befragte den Betreuer, ob der Ball zuvor im Aus war. Der verneinte auf einmal seine Aktion, sodass ihr keine andere Wahl blieb, als auf Tor zu entscheiden.

Unsere Spieler waren nach Schlusspfiff kaum zu beruhigen und sind auch heute noch im Glauben, betrogen worden zu sein.

Auch diese

"Aktion" wird uns nicht umwerfen und wir werden mit Macht versuchen, den zweiten Tabellenplatz in diesem Jahr zu verteidigen. Wir haben das Team dafür !!!

Möllmicke spielte mit: Ma. Bienenda, Böcking, Sturm, Frangi, Mi. Bienenda, Tahiri, Stettner, Aslan, Baloglu, Richstein (Hesse, Mamane).

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square