Vorbericht SV Rothemühle vs. FC Möllmicke

November 24, 2017

Am Samstag, 25.11. 2017 bereits um 14.00 Uhr findet das erste Spiel der Rückrunde statt. 

Um Meisterschaftspunkte ging es zuletzt Ende der Achtziger Jahre in der Bezirksliga am Sportplatz in Rothenborn.

Es trifft der Tabellenzweite aus Möllmicke auf den Dritten, der als Bezirksligaabsteiger  sicherlich punktemäßig näher an Rüblinghausen dran sein wollte. 

So beträgt der Abstand der viermal hintereinander sieglosen Rothemühler schon 11 Zähler auf die Olper Vorstädter und auf unsere Mannschaft immerhin fünf Punkte.

Wir haben durch unsere unnötige Niederlage in La/Ki nicht nur einen Dämpfer erhalten, sondern auch den unmittelbaren Kontakt zum Tabellenführer verloren.

Zu hoffen ist, dass wir diesmal wieder in Bestbesetzung antreten können und Mi. Bienenda und Flo Richstein wieder zur Verfügung stehen. Hinzu kommt, dass auch Dinter im Käfig wieder gespielt hat und sicherlich mehr als nur eine Alternative darstellt.

Unsere herausragende Hinrunde mit 33 Punkten bietet Anlaß zur Hoffnung, auch im zweiten Teil der Saison mithalten zu können. 

Man kann davon ausgehen, dass der SV Rothemühle, anders als die letzten Gegner des Hesse-Teams, versuchen werden, das Spiel maßgeblich mit eigenem Ballbesitz zu gestalten.

Unser Ziel muss es sein, den Abstand auf die Heimmannschaft zu bewahren und zumindest einen Punkt zu holen.

Dann könnten wir in aller Ruhe und Besinnlichkeit, die abends anstehende Weihnachtsfeier begehen.

Das wäre nicht nur der Ersten, sondern auch dem Gesamtverein FC Sportfreunde Möllmicke zu wünschen, denn in der Ruhe liegt die Kraft (auch für das kommende Jahr).

Und so müssen die Gegner auch weiterhin (,wie siehe unten) mit dem unerwartetem rechnen,

 

Christoph Wirtz

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv