Bericht FC Möllmicke vs. FC Kirchhundem

October 24, 2017

Das Meisterschaftsspiel endete mit einem leistungsgerechten 0:0. Die meisten der recht wenigen Zuschauer waren deshalb mit dem Remis einverstanden, weil der Schuss ja auch manchmal nach hinten losgehen und man am Ende mit leeren Händen dastehen kann.

 

Aber zum Team gehört auch der Torwart, der sicherlich der beste der Kreisliga A ist und bei den seltenen Torschüssen des Gegners auf dem Posten war.

Im Gegensatz zu unserem Keeper, war der etatmäßige Torwart der Gäste verletzt und ein Feldspieler im Tor, der kurz vor Schluss seine Mannschaft vor der Niederlage bewahrte. Nach einer Ecke, versuchte es Mamane mit einer Direktabnahme, aber der Ersatzmann war im bedrohten Eck.

Der Beweis, das wir in jedem Spiel an unsere Grenzen gehen müssen, wurde am Sonntag klar ersichtlich. Ohne Mich. Bienenda und Franqi in der Startformation war spielerische Armut angesagt. 

Wenn man dann trotzdem bei null Gegentoren vier Punkte aus zwei Partien holt, ist die Bilanz komplett in Ordnung.

Das nächste Auswärtsspiel findet in Helden statt und wird auch wieder von unserer Wanderabteilung besucht werden. Dafür schon jetzt großen Respekt!

 

Die II. Mannschaft verlor unglücklich gegen Bleche/Germinghausen in der letzten Spielminute.

Kopf hoch, Jungs !

 

Möllmicke I spielte mit:

 

Ma. Bienenda, Dinter, Sturm, Tahiri, Böcking, Mamane, Stettner, Donkor, Balacchino, Aslan, Richstein (Mi. Bienenda, Franqi, Baloglu)

 

Christoph Wirtz

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv