Bericht zum Spiel FC Möllmicke vs. VFR Rüblinghausen

September 12, 2017

Wie im Vorfeld erwartungsgemäß prognostiziert wurde, nahm der Tabellenführer alle 3 Punkte vom Schulzentrum mit in die Olper Vorstadt. Alle Beteiligten waren sich dennoch einig, dass dieser Sieg gegen gute Möllmicker hart erkämpft war - und phasenweise auf des Messers Schneide stand.

Die Möllmicker verbuchten nämlich - neben einer 100% Torchance - 2 Aluminiumtreffer und hätten durchaus den nicht unverdienten Ausgleich erzielen können. Trotzdem wurde auch von Rüblinghausener Seite Möllmicke (!) als bisher stärkster Gegner des Meisterschaftsfavoriten eingestuft.

Der Spielverlauf war nicht überraschend, da der VFR die erste Halbzeit dominierte und folgerichtig in der 21. Minute durch M.Hajdari in Front ging. Die Sportfreunde hatten nach der Halbzeit eine starke Drangphase, in der man das Ergebnis auch auf Remis hätte stellen können, aber dann sorgte Scholz in der 65 min. für die Vorentscheidung.

Aber als Resumé bleibt festzuhalten, dass wir in dieser Liga auf einem guten Weg sind. Es kommen sicherlich noch angenehmere Gegner auf uns zu.

Die Aufstellung der Möllmicker :

Bienenda, Aslan, Sturm, Ballacino, Mamane, Donkor, Böcking, Frangi, Tahiri, Dinter, Stettner

(Eingewechselt wurden: ) Baloglu, Hesse, Jung.

 

PS: Beim nächsten Spiel stehen uns hoffentlich Michael Bienenda und Sven Richtstein wieder zur          Verfügung.

  

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv