AH-Tagesfahrt wieder ein Erfolg !!

September 4, 2017

Frohgelaunt und mit genügend Kaltgetränken versorgt, ging es Samstagfrüh mit dem Sauerlandgruß Richtung Norden. Nach einer Fleischwurst-Rast in bestem Trucker-Ambiente
erreichten wir dann die schöne Universitätsstadt Münster. Am Marktplatz angekommen bekamen wir erstmal eine Demonstration des fahrerischen Könnens unseres Fahrers Manni.
Das Rücksetzen des Buses am Hauptmarkt hatte was !!!
Die Reisegesellschaft teilte sich nun in wenige Gruppen auf und man zog los, die Stadt zu erkunden. Eine der Gruppen, zu der auch ich gehörte, verließ den Wochenmarkt nach einem sehr kurzen Rundgang in Richtung Prinzipalmarkt. Auf dem hinter dem Rathaus gelegen "Platz des westfälischen Friedens", hatte die Stadt einen "roten Salon" eingerichtet, mit Live-Musik, Sitzmöglichkeiten und reichlich Essen und Trinken. Hier verbrachten wir eine sehr angenehme Zeit !!
Als zweiten Teil des Ausfluges schloss sich dann eine Stadtführung an. In zwei Gruppen aufgeteilt, ging es durch den Dom an der Buchhandlung Wilsberg (bekannt aus dem TV) vorbei zum ehemaligen Doppelwall der Stadt. Nach Besichtigung der sogenannten Fahrradautobahn und eines Kunstobjektes (!!!) kamen wir an der Lambertikirche an. Hier erfuhren wir nun alles über die Käfige die an dem Kirchtum hängen. Über den Prinzipalmarkt schlenderten wir dann zum Rathaus, wo sich beide Gruppen wieder trafen.
Der Durst war nun groß und wir kehrten in die beim Rundgang entdeckte Brauereigaststätte "Pimkus Müller" ein. Unter einer großen Linde sitzend wurde der Flüssigkeitsverlust dann wieder ordentlich ausgeglichen und viel geredet und gelacht.
Von dort aus ging es dann zum Aasee. Auf der Sonnenpromenade verbrachten wir die Zeit bis

zum Abendessen und genossen Sonne und einen tollen Ausblick.

Gegen 18.30 Uhr traf man sich in der Gaststätte "Kruse Beimken". Nach der nicht ganz einfachen Tischsuche, entschlossen wir uns dann doch die reservierten Plätze im "Turmzimmer" zu nutzen, zumal es anfing ein wenig zu regnen. Einige Gesangseinlagen, Speisen á la Carte und manch weiteres isotonisches Getränk sorgten neben Unterhaltung auch für die ein oder andere Diskussion ;-).

Die Zeit bis zur Rückfahrt nutzten wir dann nochmal für einen Abstecher zum Jachthafen am See.

Hier war eine Bühne aufgebaut und der aus dem Fernsehen bekannte Schauspieler Hans-Martin Stier (Tatort, Polizeinotruf 110, Hausmeister Krause etc.) gab dort mit seiner Band ein Konzert.

Die Bewertung über die Qualität  fiel doch sehr unterschiedlich aus, aber egal, das Bier war lecker...
Gegen 23.00 Uhr waren wir wieder vollzählig im Bus und wir traten die Heimreise an. Einige unserer Führungskräfte gingen dann doch sehr schnell in sich.....

Beim Spiel "Ich packe meinen Koffer und packe hinein....." konnte Moni Koch zur späten Stunde noch überzeugen. Glückwunsch zum Sieg !!!

Nach einer problemlosen Fahrt kamen wir weit nach Mitternacht zufrieden und etwas müde wieder in Möllmicke an.

Ein großes Lob und einen dickes DANKESCHÖN an die Organisatoren Steve und Willi !!

Die Fahrt war schön und wir alle freuen uns auf die nächste gemeinsame Unternehmung.

 




 

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv