Derbysieg vor der Kirmes

August 11, 2017

Im vorgezogenen Spiel vor der Wendener Kirmes gewannen wir gegen die Reserve aus Hünsborn mit 2:1.

Aufstellung: Martin Bienenda – Dinter, Tahiri, Sturm, Böcking – Mamane, Ballacchino(Donkor), Stettner, Frangi – Michael Bienenda, Richstein(Hesse)

 

Bei Dauerregen starteten wir gut in die Partie. Wir ließen den Ball gut laufen und bestimmten das Spiel ohne uns aber nennenswerte Chancen herauszuspielen. In der Defensive waren wir hier und da etwas unsortiert. So fiel auch das 0:1 als ein Missverständnis vom Hünsborner Schuchert eiskalt genutzt wurde. Wir steckten jedoch nicht auf und erzielten nur wenige Minuten später das verdiente 1:1 durch Michael Bienenda nach einem Eckstoß. Kurz danach sogar die Chance auf das 2:1. Zur Halbezeit 1:1.

 

Nach dem Seitenwechsel bestimmten wir weiter das Spielgeschehen und erzielten nach 55 Minuten das 2:1. Der Hünsborner Schlussmann ließ einen Ball von Böcking klatschen, sodass Richstein aus wenigen Metern vollstrecken konnte. In der Folge zeigten wir noch den ein oder anderen guten Spielzug, versäumten es aber die Entscheidung herbei zu führen. In den letzten Minuten schwanden dann etwas die Kräfte und wir versuchten das Ergebnis über die Zeit zu retten. Die Gäste konnten sich keine nennenswerte Chance mehr herausspielen, sodass die drei Punkte am Schulzentrum blieben.

 

Ein verdienter Sieg gegen den Nachbarn. Wir waren eindeutige galliger und hatten mehr vom Spiel, sodass der Sieg auch verdient ist. So lässt sich nun entspannt die Wendsche Kärmetze feiern bei hoffentlich angenehmerem Wetter. Wir sehen uns am Möllmicker Stand!

Bis dahin!

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv