Sieg gegen Rahrbachtal sichert Klassenerhalt

May 22, 2017

Mit einem 2:1 Sieg gegen den SV Rahrbachal spielen wir auch nächstes Jahr wieder sicher Kreisliga A.

 

Aufstellung: Bienenda – Tahiri, Sturm, Eich, Dinter – Mamane, V.Alfes, Stettner(Reci), Böcking, Frangi(Laryea) -  Michael Bienenda

 

Bei sommerlichen Temperaturen begann die Partie von beiden Mannschaften verhalten. Man merkte den Teams die Bedeutung dieses Spiel an. Nach gut 15 Minuten kamen wir allerdings immer besser in die Partie und erarbeiteten uns erste Chancen. Stettner aus naher Distanz hatte dabei die beste Chance. Als alles schon auf den Pausenpfiff wartete, drückte Frangi den Ball über die Linie. Zur Pause stand es verdientermaßen 1:0.

 

Kurz nach dem Seitenwechsel köpfte Bienenda nach schöner Ecke von Frangi zum 2:0 ein.

Die Führung sollte  uns noch mehr Sicherheit geben. Wir verpassten es aber das dritte Tor und damit die Entscheidung nachzulegen. Die Gäste machten nun etwas mehr Druck. Bienenda vereitelte zuerst eine Doppelchance, war aber in der 72. Minute chancenlos. Es wurde also noch einmal spannend. Leider vergaben wir 2 sehr gute Einschussmöglichkeiten, um das Spiel zu entscheiden. Rahrbachtal sollte sich allerdings keine gute Torchance mehr herausspielen. So blieb es beim verdienten 2:1 Sieg. Somit können wir – unabhängig wie viele aus der Bezirksliga absteigen – nicht mehr aus der A-Liga absteigen. Es war ein letztlich verdienter Sieg, der bei konsequenter Chancenauswertung auch deutlich früher entschieden wäre. Ein Dank geht an die knapp 250 Zuschauer, die für eine tolle Atmosphäre sorgten. Vor allem eine altbekannte Stimmungskanone sorgte wieder für ordentlich Stimmung.

 

Nächste Woche folgt das letzte Spiel im Käfig von Langenei, wo man noch ein oder zwei Plätze in der Tabelle gut machen kann.

 

Da es das letzte Heimspiel war, wurden alle scheidenden Spieler verabschiedet. Aus der ersten Mannschaft verlassen uns dieses Jahr Azbi Reci und Volker Alfes.

 

Seit der Rückrunde 2015 spielt Azbi beim FCM und sorgte mit seinen Toren dafür, dass wir in den letzten Jahren des Umbruchs die Klasse hielten. Trotz der Entfernung von Köln war er jeden Sonntag bereit für den FCM spielen. Wir wünschen Azbi und seiner Familie alles Gute für die Zukunft!

 

Mit Volker Alfes verlässt einer der letzten Möllmicker Urgesteine und Aufstiegshelden von 2011 den Verein. Er durchlief alle Jugendmannschaften des Vereins und spielt nun schon seit 10 Jahren in der ersten Mannschaft. Volker hat auf unterschiedlichen Positionen immer seine Leistung gebracht und alles für den FCM gegeben. Aufgrund von beruflichen Gründen muss er mit dem Fußball kürzer treten. Vielleicht gibt es ja ein schnelles Comeback ….

Wir sagen erst einmal Danke für die vielen Jahre beim FCM und wünschen dir und deiner Frau alles Gute für die Zukunft.

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv