Ü50 weiter ungeschlagen!! 5:3 Sieg in Hützemert

May 16, 2017

Doppelpack von Oli Grütz !!


Unterstützt durch ein wenig "jüngeres Blut" gingen wir bei tollem Fußballwetter mit 10 Spielern auf die Reise. Auf dem tollen Geläuf konnten wir uns zu Beginn mehr Spielanteile erarbeiten ohne 

daraus aber Nutzen ziehen zu können. Zu viele unnötige Fehler

im Paß- und Stellungsspiel wurden gemacht. Die Hausherren

konterten geschickt und gefällig. Und nach einem schönen Spielzug der Gastgeber lagen wir mal wieder mit 1:0 in Rückstand. Danach erhöhten wir den Druck und die Konzentration und Oli konnte wenige Minuten nach dem Rückstand zum 1:1 ausgleichen. Es entwickelte sich in der Folge ein offenes Spiel aber bis zur Pause passierte nichts mehr.
Nach dem Pausenwasser spielte Hützemert uns einige Minuten förmlich "an die Wand". Mehrere hochkarätige Chancen waren die Folge. Nach einem nicht gepfiffen "Händchenhalten" an Helmut ging die Heim-mannschaft mit 2:1 in Führung. Alles Reklamieren von Carsten beim Schiedsrichter half nichts, nach einem energischen "Ruhe jetzt" vom Spielleiter ging es mit Anstoß für uns weiter. Kurze Zeit später sogar das 3:1 für Hützemert. Eine flache Hereingabe von rechts machte einen Bogen um Thorstens Fuß um dann vom Stollen des Stürmers gegen die Laufrichtung von Carsten über die Linie zu "hoppeln". Wiedermal ein kurioses Tor gegen uns. Hützemert nahm dann überraschend für uns Tempo und Druck raus und wir kamen wieder zurück ins Spiel. Einen schönen Angriff schloss Christoph zum 3:2 Anschlusstreffer ab und Marc konnte wenige Augenblicke später sogar den 3:3 Ausgleich erzielen.
Jetzt hatten wir das Spiel unter Kontrolle, Hützemert verteidigte nur noch.
Unsere starke Schlussoffensive sollte dann sogar den Sieg bringen; zunächst traf Oli mit der Picke satt zur 3:4 Führung ehe unser Teamchef Bernd mit einem gefühlvollen Seitstoss an den Innenpfosten das End-ergebnis erzielte.
Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf, objektiv betrachtet, nicht korrekt wieder. Hützemert hätte durchaus  3-4 Tore nach der Pause mehr machen können vielleicht sogar müssen. Seisdrum,  wir haben nicht besonders gut gespielt, aber die Tore gemacht und das zählt nun mal in dieser Sportart !!

Aufstellung: Carsten, Helmut, Bernd, Thomas, Oli G., Stefan N., Stefan S., 
                      Christoph, Marc, Thorsten P.,

Zuschauer: Präsident Frank Rademacher, Dauergast Dieter Markus,
                     Baldmitspieler Klaus Schmock sowie die lebende Legende 
                     Uwe Breidebach auf seinem super stylischen Moped :-))))))

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv