Keine Punkte beim Tabellenführer

May 15, 2017

Gegen die SG Serkenrode/Fretter verloren wir verdient mit 5:2.

Aufstellung: Martin Bienenda – Tahiri, Sturm, Mamane, Dinter – V.Alfes, Laryea(Eich), Frangi(Hesse), Böcking(Reci), Stettner – Michael Bienenda

 

In der ersten Hälfte hielten wir sehr gut dagegen. Die Offensive der Gastgeber kam kaum zur Entfaltung. Erst kurz vor Schluss musste Bienenda zweimal eingreifen. Leider waren wir in der Offensive bei den Kontern zu unpräzise, sodass wir keinen gefährlichen Abschluss verzeichnen konnten.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber mit mehr Tempo aus der Kabine. Wenige Minuten nach Wiederanpfiff erzielte der Tabellenführer das 1:0. Nach einem langen Ball folgte wenig später das 2:0. Wie gaben jedoch nicht auf und Stettner erzielte per Foulelfmeter den Anschlusstreffer. Leider bekamen wir nur wenige Minuten später erneut einen Gegentreffer. Es folgte erneut nach einem langen Ball das 4:1. Wir kamen mit einem direkten Freistoßtor noch einmal auf 4:2 heran. Stettner war hier erneut der Torschütze. Wir warfen noch einmal alles nach Vorne. Die Partie wurde auch zunehmend hitziger. Mit dem Schlusspfiff erzielten die Gastgeber noch das 5:2.

 

Eine letztlich verdiente Niederlage, da wir in der zweiten Hälfte doch zunehmend Probleme mit der Offensive von Serkenrorde bekamen. Dennoch gaben wir uns nicht auf und konnten das Spiel lange offen halten. So konnten wir leider nicht den erhofften Punkt mitnehmen. Jetzt  gilt es kommende Woche zu Hause gegen Rahrbachtal Punkte zu holen. Da immer noch unklar ist, wie viele Mannschaften absteigen, wäre ein Sieg wichtig. Da es zugleich das letzte Heimspiel ist, hofft die Mannschaft auf zahlreiche Fans, um den Klassenerhalt perfekt zu machen.

Bis dahin!

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv