FCM Event: Coverband „The Natives“ stellen sich vor ...

Rund um Christi Himmelfahrt ist das Industriegebiet in Gerlingen für viele Wendsche seit einigen Jahren eine feste Anlaufstelle: Die Sportfreunde Möllmicke laden zum alljährlichen „FCM Event“. Dabei setzen die Veranstalter bereits zum zweiten Mal auf die Coverband „The Natives“ als Publikumsmagnet. Nachdem es im letzten Jahr bei Temperaturen um den Gefrierpunkt eher eisig zu ging, hofft die Band in diesem Jahr auf besseres Wetter. Dafür spricht zumindest, dass Christi Himmelfahrt dieses Jahr zwei Wochen später liegt als in 2016. Die Band mit Wurzeln in Wenden zieht nun schon seit 14 Jahren quer durch Südwestfalen, das Bergische Land und das Ruhrgebiet. Unter ihrem Motto „discover real live music“ sind die Lokalmatadoren ein Garant für ausgelassene Party-Stimmung. Alleinstellungsmerkmal ist das breite Spektrum an Songs, dass sowohl die Herzen junger Partygänger als auch die von „alten Hasen“ regelmäßig höherschlagen lässt.

Gefunden hat sich die Band in Freundeskreisen. Und entstanden ist sie natürlich aus dem gemeinsamen Spaß an der Musik. Für das Publikum lassen Daniel Weller und Melanie Brüser an den Mikrofonen ihre Stimmbänder tanzen. Paul Linke kennt sich besser mit Gitarrensaiten aus und gibt den Rockstücken die richtigen Riffs und den Popballaden das Melodische. Die dicken Saiten zieht Bassist André Erlach auf. Am hinterm Schlagzeug gibt David Schäfer gerne den Rhythmus vor und Matthias Kersting sorgt am Keyboard für Klavier-, Orgel- und Synthi-Einlagen.

Wer neugierig geworden ist und (wieder) mit dabei sein will, sichert sich am besten schon jetzt eine Karte im Vorverkauf, erhältlich bei der Volksbank Wenden, Volksbank Gerlingen, Lotto Quiter Gerlingen, Getränke-As Wenden und Gertränke Alfes Schönau.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square