Verdienter Sieg gegen Langenei/Kickenbach

November 28, 2016

Mit 3:1 schlugen wir Laki und verschafften uns etwas Luft im Abstiegskampf.

Aufstellung: Bienenda – Jäger(Reci), Sturm, Eich, Tahiri(Gipperich) – Dinter, Mamane(Jahn), Donkor, Hesse, Frangi – Stettner

 

Die ersten 20 Minuten verschliefen wir wieder einmal. Nach einem Eckball gingen die Gäste in Führung. In der Anfangsphase bekamen wir keinen Zugriff auf das Spiel und machten es so den Gästen sehr einfach. Erst ein Pfostentreffer von Frangi rüttelte uns wach. Bis zur Pause sollten wir das Spiel kontrollieren ohne uns weitere nennenswerte Torchancen herauszuspielen.

 

Nach dem Seitenwechsel sollte es nur in eine Richtung gehen. Der Torwart der Gäste bekam ordentlich was zu tun. Kurz nach der Pause hatte Reci den Ausgleichstreffer auf dem Kopf, zielte jedoch knapp drüber. Kurz danach hatten sowohl Hesse mit einem Fernschuss als auch Stettner per Elfmeter die Chance zum Ausgleich. Beide Möglichkeiten wurden leider vergeben. So war es der starke Donkor der den Ausgleich erzielte. Langenei kam nun kaum noch aus der eigenen Hälfte. Frangi und erneut Donkor sorgten für den verdienten Sieg.

 

Vor allem aufgrund der zweiten Hälfte ein verdienter Sieg. Bei konsequenter Chancenauswertung wäre auch ein höheres Ergebnis möglich gewesen. Nach drei sieglosen Spielen tat der Sieg mal wieder richtig gut. Jetzt gilt es am kommenden Wochenende im Derby gegen Hillmicke nachzulegen. Beide Mannschaften trennen nur einen Punkt.

Bis dahin!

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv