Unentschieden gegen Hillmicke

January 1, 2016

Im Derby gegen BW Hillmicke gab es dasselbe Ergebnis wie im Hinspiel, nämlich 2:2.

 

Aufstellung: Bienenda – Tahiri, Eich, Völkel, Sturm – Stock(Jahn), Mamane, V.Alfes, Plaßmann(Frick), Stettner, Reci

 

Im letzten Spiel des Jahres hatten beide Mannschaften viele Ausfälle zu beklagen. Dennoch wollten wir uns im letzten Heimspiel ordentlich präsentieren und an Hillmicke in der Tabelle vorbei ziehen. Zunächst sah es ganz gut aus. Reci knallte einen Schuss aus 10 Metern mit links ins Eck. Hillmicke in der ersten Halbzeit gar nicht zu sehen. Die Gäste brachten daher auch keinen einzigen Torschuss auf das Gehäuse von Torwart Bienenda. Zudem gab es mehrere kritische Zweikämpfe im Strafraum der Hillmicke, wo in der Summe zumindest ein Elfmeter für uns fällig gewesen wäre.

Auch nach dem Wechsel blieben wir die bessere Mannschaft. Reci erzielte nach einem Aussetzer der Hillmicker Defensive sogar noch das 2:0. Bis dahin war es einseitiges Derby und auch in der Höhe verdient. Dann verloren wir in der Hälfte der Hillmicker leichtfertig den Ball. Ein Hillmicker trieb der Ball durchs Mittelfeld ohne große Gegenwehr von uns und spielte dann auf die rechte Seite, wo ein Hillmicker frei vor Bienenda den Anschluss erzielen sollte. Jetzt begann das Spiel so ein bisschen zu kippen. Die Gäste witterten nun Morgenluft und nahmen mehr am Spielgeschehen teil. Dennoch hatten wir 2 gute Chancen, wo wir nah am Tor uns einfach zu ungeschickt anstellen, da wir entweder den besseren Mann nicht sehen oder zu eigensinnig agieren. So kam es wie es kommen musste. Nach einem Eckstoß kommt der Hillmicker Stallmann ziemlich frei zum Kopfball und erzielt den Ausgleich. Es sollte aber noch nicht Schluss sein. In einer nun hitzigen Partie konnte der Unparteiische leider nicht immer die nötige Ruhe ins Spiel bringen. Nach einem Freistoß nickte Reci zum dritten Male ein, doch der Schiedsrichter pfiff (wohl zu Unrecht) das Tor wegen Abseits zurück. Auf der anderen Seite hätte es auch einen Elfmeter für Hillmicke geben können. Kurz vor Schluss flog auch noch ein Hillmicker mit Gelb-Rot vom Platz. Das 2:2 sollte auch den Endstand bedeuten. Aufgrund der lange Zeit deutlichen und verdienten Führung war an diesem Nachmittag sicherlich mehr fürs uns drin.

 

Wir überwintern somit auf dem 10. Tabellenplatz mit 22 Punkten nach nun 18 Spieltagen. Auch wenn einige Punkte liegen gelassen worden sind, kann man dennoch von einer ordentlichen Hinrunde sprechen. Wir haben uns auf die letzten drei Tabellenplätze ein kleines Polster erarbeitet. Dennoch wird noch eine spannende Rückrunde werden, da die Liga ausgeglichener denn je ist. Zwischen Platz 6 und Platz 13 liegen gerade einmal 5 Punkte.

 

Die Mannschaft möchte sich bei allen Fans und Gönnnern des FCM bedanken und wünscht allen schon jetzt ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Die Rückrunde beginnt dann wieder am 06. März. Vorher findet am 09/10.01.2016 wie immer der Gemeindepokal der Seniorenmannschaften statt.

 

Bis dahin!

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv