Derby Niederlage gegen Hünsborn

September 19, 2016

Gegen die Reserve aus Hünsborn verloren wir mit 3:1.

 

Aufstellung: Bienenda – Plaßmann, V.Alfes, Eich, Jäger – Hesse, Jahn, Donkor, Tahiri, Reci – Stettner

 

In der ersten Hälfte war es eine ereignisarme Partie. Das Spiel war sehr zerfahren und geprägt von vielen Zweikämpfen und kleinen Fouls. Beide Mannschaften ließen jeweils nur eine Möglichkeit zu. So endete die erste Hälfte leistungsrecht torlos.

 

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber vom Löffelberg mit etwas mehr Schwung aus der Kabine. Das Führungstor war dennoch sehr glücklich. Eine Hünsborner hielt von 20 Metern einfach mal drauf. Von der Richtung her wäre der Ball normalerweise in Richtung Eckfahne geflogen, doch der Ball wurde von uns noch unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht. Wir liefen also mal wieder einem Rückstand hinterher. Wir versuchten nun mehr Druck zu entwickeln. Doch leider konnten wir uns nur bis 20 Meter vor dem Tor durchkombinieren. Viele Tormöglichkeiten konnten wir nicht verbuchen. Nach einem Fehler im Aufbauspiel war ein Hünsborner Spiele von Eich nur durch ein Foul zu stoppen. Der fällige Elfmeter wurde sicher verwandelt. Dennoch gaben wir nicht auf. Auch wir bekamen einen Elfmeter zu gesprochen, den Stettner sicher gegen den Ex-Möllmicker Halbe verwandelte. Es wurde also noch einmal spannend. Wir warfen nun alles nach Vorne. Kurz vor Schluss dann ein Freistoß, der scharf in den Hüsnborner 16er fliegt. Reci steht richtig und nickt ein. Leider gibt der Schiedsrichter den Treffer wegen Abseitsstellung nicht. Eine zumindest zweifelhafte Entscheidung. Mit dem Schlusspfiff erzielte Hünsborn noch das 3:1.

 

Letztlich wäre hier sicherlich ein Punkt drin gewesen. Leider schenkten wir den Gastgebern zu einfach Tore und konnten nach Vorne zu wenig Durchschlagskraft entfalten. Am kommenden Wochenende kommt Elspe ans Schulzentrum.

Bis dahin!

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv