Reserve siegt im Derby gegen Elben

September 5, 2016

Mit 5:3 (2:1) siegte unsere Reserve im Derby gegen Elben. 


Aufstellung: T. Heuel – Molina (J. Golembiewski), S. Heuel, Henne, Gipperich – Brüser, Grebe – Jahn, Böcking, Frick – R. Golembiewski


Wir starteten sehr konzentriert in die Partie mit viel Ballbesitz und passender Aggressivität in den Zweikämpfen. So konnten wir uns früh gute Möglichkeiten herausspielen. Das 1:0 erzielte Robin Golembiewski nachdem dieser durch Pass von Mike Brüser alleine vorm Gegnerischen Tor auftauchte und den Ball sicher im Netz versenkte. 
Kurze Zeit später erzielte Robin Golembiewski auch das 2:0 nach starker Vorarbeit von Mike Brüser und Igor Frick. Durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr erzielten die Elber den 2:1 Anschlusstreffer. Mit 2:1 ging es, aufgrund eines Gewitters, in eine 30 minütige Halbzeitpause. 


Unmittelbar nach Wiederanpfiff kassierten wir den Ausgleichstreffer, nach einer Standardsituation rund 30m vor dem eigenen Tor. Unbedrängt kam dort ein Elber zum Kopfball und brachte ihn unhaltbar für Torwart Heuel im Netz unter. 
Wieder durch eine Standardsituation erzielten die Elber das 2:3. Dabei wurde der Freistoß so verlängert, dass Heuel den Ball nur noch an die Latte lenken konnte, ehe ein reinlaufender Elber den Ball mit dem Kopf im Tor unter brachte. 
Das Tor rüttelte uns wach und wir spielten wieder aggressiver, gewannen unsere Zweikämpfe und ließen den Ball gut laufen. Igor Frick setzte sich stark auf rechts außen durch und brachte einen scharfen Pass rein, welcher von einem Elber Spieler im eigenen Tor untergebracht wurde. 10 Minuten später erzielte Steffen Grebe mit einem sehenswerten Schuss die erneute verdiente Führung. 


Die restliche Spielzeit drängte Elben darauf wenigstens einen Punkt mitzunehmen, doch wir hielten erfolgreich dagegen. In der Nachspielzeit wurde Elben ausgekontert, Steffen Grebe erzielte sein 2. Tor an diesem Tag. 
Endstand – 5:3 
Somit hat unsere Reserve nun 6 Punkte aus vier Spielen. Ein Start mit dem man als Aufsteiger durch aus leben kann. Nächste Woche ist Lütringhausen/Oberveischede zu Gast am Schulzentrum. Anstoß um 12:30 Uhr. 

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv