Erste verpatzt Heimauftakt

August 29, 2016

Mit einer 1:3 Niederlage gegen den TuS Lenhausen misslang am gestrigen Tage die Heimpremiere der I. Mannschaft.

 

Es war noch keine Minute gespielt, da musste Torwart Bienenda bereits den Ball aus dem Netz holen. Ein denkbar schlechter Start für die Mannschaft um Neu-Trainer Manuel Hesse.

Nico Stettner war es dann, der den Fauxpas in der Abwehrreihe wettmachte und in der 18. Minute den Ausgleich erzielte.

Chancen waren auf beiden Seiten gegeben, wobei die Lenhauser direkt nach Wiederanpfiff eine mehr als 1000%-tige davon neben das Tor stolperten. Glück für den FCM.

Auf der anderen Seite hielt der Lenhauser Zerberus einen direkt getretenen Freistoß, indem er den scharf geschossenen Ball über die Latte lenkte.

Bewegte man sich bis zur 70. Minute noch auf Augenhöhe, war es ein Doppelschlag der Gäste, der die Hoffnung auf einen Punktgewinn zunichte machte.

Bedingt durch zwei ärgerliche Unsicherheiten in der Abwehr stellte Spielertrainer Bock die Weichen auf ´Auswärtssieg´.

 

Insgesamt war die Heimelf in der Offensive nicht durchschlagskräftig genug und in der Defensive einfach zu anfällig. Bedingt durch die individuellen Fehler fing man sich auch die Gegentore. Es gilt, die Konzentration auf das kommende Auswärtsspiel zu lenken.

 

Hier reist man am Sonntag zur Zweitvertretung der Spielvereinigung nach Olpe. Der Anstoß am Kreuzberg wird um 13.00 Uhr erfolgen.

Wir sehen uns!

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv