Niederlage im Derby

March 20, 2016

Gegen den Tabellenführer Elben/Kleusheim verloren wir verdient mit 2:0.

 

Aufstellung: Bienenda – Plaßmann(Tahiri), Völkel, Eich, Sturm – Launor, V.Alfes(Grebe), Frick(R. Golembiewski), Stettner, Böcking – Reci

 

Wir kamen eigentlich gut in die Partie rein. Wir störten die Gäste früh und hatten durch Frick auch die erste kleine Chance. Erst nach gut 15-20 Minuten wurden die Gäste stärker und erspielten sich die eine oder andere Chance. Im Mittelfeld bekamen wir nicht mehr so den Zugriff und nach Vorne gab es nur noch wenig Entlastung. Trotzdem sollte es beim 0:0 zur Pause bleiben. Kur vor Pausenpfiff dann noch eine kuriose Szene. Ein Elbener Stürmer wird eingewechselt und bekommt die Gelbe Karte, weil er zu früh das Spielfeld betreten hat. Daraufhin meckert dieser wohl noch, sodass dieser nach 35 Sekunden auf dem Spielfeld dieses mit Gelb-Rot schon wieder verlassen muss.

Nach dem Pausentee konnten wir unsere numerische Überzahl leider überhaupt nicht nutzen. Elben war mit einem Mann weniger auch erstmal auf Sicherheit bedacht. Nach einem langen Freistoß war dann Elben’s Toptorjäger Quast zur Stelle und köpfte sehenswert zum 1:0.

Unsere Angriffsbemühungen hielten sich in Grenzen, auch wenn es wohl einen Elfmeter für uns hätte geben können. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielte Quast das 2:0.

 

Letztlich ein Sieg der durchaus verdient war. Gerade offensiv konnten wir an diesem Tag wenig Zwingendes zeigen. Nach dem freien Osterwochenende geht’s in den Käfig nach Laki.

 

Bis dahin!

Please reload

Empfohlene Einträge

November 9, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

Archiv