Ü50: Niederlage gegen Dahl

Leider ging das möglicherweise letzte Spiel in diesem Jahr mit 1:2 auf heimischen Terrain verloren. In der 7. Spielminute konnten wir durch ein Tor von Klaus Schmock in Führung gehen. Diese Führung hielt aber nicht lange, denn schon im Gegenzug konnte Dahl ausgleichen. Der Gast hatte etwas mehr vom Spiel, aber bis auf einen Pfostentreffer von Klaus kurz vor Schluß passierte nichts Nennenswertes. In der letzten Spielminute fingen die Dahler dann aber noch einen Angriff von uns ab und nach einem schnellen Konter erzielten sie den Siegtreffer. Schade, ein Remis wäre sicher nicht ungerecht gewesen. Aufstellung : Thorsten N., Helmut, Stefan, Oli G., Hubert, Hermann-Josef,

Bericht SV Rothemühle vs. FC Möllmicke 2:1

Ein wahrhaft aufregendes Derby erlebten nicht nur die Zuschauer in Dortmund, sondern auch die in Rothenborn. In einem gutklassigen Spiel bezwang der SV Rothemühle die Sportfreunde aus Möllmicke. Nach enttäuschender 1. Halbzeit zeigten auch die Tabellenzweiten Moral und spielten eine sehr gute 2. Hälfte. Nach dem 1.1 durch Richstein waren wir am Drücker und unser zentraler Angreifer musste die Führung erzielen. Das Tor fiel jedoch nach einem Konter auf der anderen Seite. Doch es war kein "normales" Tor: Sturm lief den Ball ab und beteuert, dass das Spielgerät deutlich im Seitenaus war. Der Rothemühler Linienrichter hob auch die Fahne, wie unsere Zuschauer bestätigt haben. Doch die Schiedsri

Vorbericht SV Rothemühle vs. FC Möllmicke

Am Samstag, 25.11. 2017 bereits um 14.00 Uhr findet das erste Spiel der Rückrunde statt. Um Meisterschaftspunkte ging es zuletzt Ende der Achtziger Jahre in der Bezirksliga am Sportplatz in Rothenborn. Es trifft der Tabellenzweite aus Möllmicke auf den Dritten, der als Bezirksligaabsteiger sicherlich punktemäßig näher an Rüblinghausen dran sein wollte. So beträgt der Abstand der viermal hintereinander sieglosen Rothemühler schon 11 Zähler auf die Olper Vorstädter und auf unsere Mannschaft immerhin fünf Punkte. Wir haben durch unsere unnötige Niederlage in La/Ki nicht nur einen Dämpfer erhalten, sondern auch den unmittelbaren Kontakt zum Tabellenführer verloren. Zu hoffen ist, dass wir diesm

Bericht FC Langenei/Ki. vs. FC Möllmicke 2 : 1

Beim bisherigen Tabellenvorletzten aus Langenei setzte es eine 1:2 Niederlage. Die Reaktionen der mitgereisten Möllmicker reichte von "nicht unverdient" bis "ganz klar bessere Mannschaft", was sich nicht ausschließen muss. Wir hatten eklatant mehr Ballbesitz und der Gegner stand, wie erwartet, massiv in der Defensive. Dabei hat unsere Mannschaft zu wenig Torchancen kreiert, um das 0:1 aus unserer Sicht auszugleichen. Aslan per Kopf und Donkor kurz vor der Pause hatten jedoch gute "Einschussmöglichkeiten". In der zweiten Hälfte drängten wir weiter auf den Ausgleich. Symptomatisch für unser Spiel war, dass wir nach einem gegnerischen Einwurf in den vorentscheidenden Konter gelaufen sind. Das A

Einladung zur Weihnachtsfeier

Am kommenden Samstag, den 25.11. findet unsere gemeinsame Weihnachtsfeier in der Dorfgemeinschaftshalle Möllmicke statt. Den Startschuss bilden die Jugendmannschaften von den Mini´s bis B-Jugend ab 14 Uhr. Ab 19 Uhr laden wir alle Spieler der 1. und 2. Mannschaft, der Altliga, der Turngruppe, der Volleyballgruppe sowie alle Fans, Freunde und Gönner des Vereins recht herzlich zur abendlichen Weihnachtsfeier ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Kosten pro Person betragen 20€. Anmeldungen bis spätestens 22.11. bei Ansgar Viol (Tel. 0178-2402784). Wir freuen uns auf eine schöne Weihnachtsfeier! Der Vorstand

Vorbericht Langenei/Kickenbach vs. FC Möllmicke

Das Meisterschaftsspiel findet am Sonntag, 19.11.2017 um 14.30 Uhr im Langeneier Käfig statt. Zum Ende der Hinrunde treffen wir auf den Tabellenvorletzten, der nach zwei Siegen in Folge, die rote Laterne abgegeben hat. Zuvor hatte diese Mannschaft nur einen Punkt auf dem Konto und schien dem sicheren Abstieg entgegen zu taumeln. Aber jetzt ist die Hoffnung rund um den Käfig zurückgekehrt. Dort feierten wir 2011 den großen Erfolg des Aufstiegs in die Bezirksliga mit einem deutlichen 3 .0. Die anschließenden Feierlichkeiten sollen mindestens eine Woche gedauert haben. Ein ähnlich klares Ergebnis ist am kommenden Sonntag nicht zu erwarten, obwohl wir auch diesmal wieder als Tabellenzweiter Favo

Punkteteilung im Derby

Gegen den Nachbarn aus Elben trennten wir uns leistungsrecht 1:1. Aufstellung: Martin Bienenda – Böcking(Hesse), Sturm, Tahiri, Ballacchino(Donkor) – Mamane, Stettner, S.Aslan, Frangi – Richstein, Michael Bienenda Zu Beginn entwickelte sich ein Abtasten beider Mannschaften bei frostigen Temperaturen. Das merkt man auch an der Zuschauerzahl, die trotz des Derbys nicht hoch war. Nach der ersten dicken Chance von Michael Bienenda, der aus kurzer Distanz der Pfosten traf, wachten wir jedoch auf. Wir kontrollierten das Spiel, waren im letzten Drittel jedoch zu hektisch und ungenau. Ein Fernschuss von Aslan sollte die einzige weitere Gelegenheit bleiben. Elben versucht mit Aggressivität in den Zwe

Ü32: Verdientes Vorrunden-Aus beim Gemeindepokal

Beim verspätet ausgetragenen Kleinfeld-Gemeinde-Pokal am Fockenberg in Hillmicke gab es für uns nichts zu holen. Erst im dritten Spiel (und da hatten wir bereits zwei Spiele verloren) zeigten wir eine anständige Leistung. Ob es am Termin lag, am fies kalten und nassen Wetter oder woran auch immer, wir haben einfach hinten zu viele Fehler gemacht und vorne unsere wenigen Chancen nicht genutzt. Gegen Elben gab es im ersten Spiel eine 3:0 Niederlage. Zweimal (!) lies sich unser zu weit nach vorne aufgerückte Torwart aus 25 Meter überlupfen und das dritte Tor fiel, weil wir die Arbeit in der Defensive kurz einstellten. Leider konnten wir aus den wenigen, aber eigentlich sehr guten Chancen, kei

Vorbericht FC Möllmicke vs. GW Elben

Im zweiten Heimspiel binnen einer Woche empfangen wir unsere Nachbarn aus Elben am Sonntag, 12.11.17 in Wenden, wieder um 14.30 Uhr ! Auch diesmal können wir nicht sagen, wie der Gegner genau einzuschätzen ist. Fakt ist, dass die Grün-Weißen aus Elben mittlerweile stattliche 16 Punkte auf dem Konto verbuchen kann. Damit haben sie sich aus dem unmittelbaren Abstiegskampf verabschiedet. Wir sind wiederum gezwungen, den Lokalrivalen nicht zu unterschätzen und mit einer besseren Chancenverwertung schnell klarzumachen, wer Herr im eigenen Haus ist. Dabei helfen wird im zentralen Mittelfeld Idriz Mamane, der viele Bälle erobert und dann immer versucht, einen konstruktiven Spielaufbau zu gewährleis

Ü32-Turnier am Fockenberg

Altligafußball statt Alaaf und Helau… … Ein außergewöhnlicher Termin für ein hochkarätiges Altligaturnier. Am Samstag, den 11. November werden die Altligisten der Gemeinde Wenden in Hillmicke ihren Sieger ermitteln. Dabei stellt die Volksbank Wenden ein Preisgeld von 750 Euro zur Verfügung. Es spreche für den sportlichen Geist aller Teams, nach einer schwierigen Terminfindung den 11.11. als Austragungstermin gefunden zu haben, lobte Lambert Stoll, Vorsitzender der Volksbank und gleichzeitig auch Vorsitzender des Gemeindesportverbandes. Er ist sich sicher, dass das Turnier mit dem Ausrichter des SV BW Hillmicke in guten Händen liegt. Statt Alaaf und Helau heißt es Fußball der Extraklasse. B

Möllmicke bleibt oben dran

Mit einem 2:1 Heimsieg gegen den Tus Lenhausen bleiben wir am Tabellenführer Rüblinghausen dran. Aufstellung: Martin Bienenda – Böcking, Tahiri, Sturm, Ballacchino – S.Aslan(Donkor), Mamane, Stettner, Frangi – Michael Bienenda(Hesse), Richstein Bei kühlen Temperaturen war die Partie von Anfang an von vielen Nicklichkeiten geprägt. Insgesamt 8 Gelbe Karten musste der nicht immer souveräne Schiedsrichter zücken. Wir hatten nicht ganz die Souveränität der letzten Wochen, hätten in der ersten Halbzeit aber durchaus in Führung gehen können. Leider wurden 3-4 gute Möglichkeiten nicht genutzt. Defensiv standen wir in der ersten Halbzeit sehr sicher. Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild. Oft fehlte i

Vorbericht FC Möllmicke - TuS Lenhausen

Das Meisterschaftsspiel findet am Sonntag, 05.11.2017 schon um 14.30 Uhr am Wendener Schulzentrum statt. Auch diesmal ist der Gegner eine Art "Wundertüte". Einerseits besiegte man den Spitzenreiter auswärts, andererseits holte man sich im Saisonverlauf schon zwei böse Klatschen ab. Zuletzt gewann man in Kirchhundem, gegen die wir uns bekanntlich sehr schwer getan haben. So geht unsere Mannschaft auch diesmal wieder als Favorit ins Rennen, aber jeder weiß um die Schwere der Aufgabe. Dabei helfen, die Punkte in Möllmicke zu lassen, will, wieder von Anfang an, Thomas Böcking, der in Helden eingewechselt wurde und den letzten Treffer für unser Team erzielte. Er spielt seit der Juniorenzeit für d