Philipp Schröder neuer 2. Vorsitzender

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des FC Sportfreunde Möllmicke wurde Jugendvorsitzender Philipp Schröder einstimmig als neuer 2. Vorsitzender gewählt. Klaus-Peter Kappenstein stellte sein Amt aufgrund von gesundheitlichen Gründen zur Wahl. Der Verein dankt Ihm für seinen Einsatz und wünscht Ihm alles Gute für seine Zukunft. Außerdem stellten Bernd Langsdorf und Franz Gockel ihre Position als Beisitzer zur Verfügung. Diese wurden durch Frank Rademacher und Ansgar Viol ersetzt. Franz Gockel und Bernd Langsdorf wurden aufgrund Ihrer jahrelangen Aktivitäten im Verein als Ehrenmitgliedern ernannt.

Jahreshauptversammlung des FC Sportfreunde Möllmicke

Am 15.01.2015 findet die Jahreshauptversammlung des FC Sportfreunde Möllmicke statt. Beginn ist um 19:00 Uhr in der Dorfgemeinschaftshalle in Möllmicke. Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen aller Beteiligten.

Sportlerball des FC Möllmicke

YIHAAA! Am 30.01.2016 ist es wieder soweit! Der alljährliche Möllmicker Sportlerball! Dieses Jahr unter dem Motto:" Möllmicke im Wilden Westen". Neben Essen und Trinken wird es auch eine Tombola mit tollen Preisen geben. Bei bester Musik von DJ Maribello wird gefeiert bis der Sherriff die Sause beendet! Einlass ist ab 19:11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der FC Möllmicke freut sich auf alle Gäste, tolle Verkleidungen und mit Sicherheit einen unvergesslichen Abend! Wir sehen uns!

Kein Sieg am Gemeindepokal

Beim diesjährigen Gemeindepokal konnte weder die 1. noch die 2. Mannschaft der Sportfreunde Möllmicke einen Sieg einfahren. An diesem Punkt aber vielen Dank an den Ausrichter VSV Wenden für ein mehr als gelungenes Fußballfest und Glückwunsch an den FC Altenhof und RWH II zum Sieg.

Unentschieden gegen Hillmicke

Im Derby gegen BW Hillmicke gab es dasselbe Ergebnis wie im Hinspiel, nämlich 2:2. Aufstellung: Bienenda – Tahiri, Eich, Völkel, Sturm – Stock(Jahn), Mamane, V.Alfes, Plaßmann(Frick), Stettner, Reci Im letzten Spiel des Jahres hatten beide Mannschaften viele Ausfälle zu beklagen. Dennoch wollten wir uns im letzten Heimspiel ordentlich präsentieren und an Hillmicke in der Tabelle vorbei ziehen. Zunächst sah es ganz gut aus. Reci knallte einen Schuss aus 10 Metern mit links ins Eck. Hillmicke in der ersten Halbzeit gar nicht zu sehen. Die Gäste brachten daher auch keinen einzigen Torschuss auf das Gehäuse von Torwart Bienenda. Zudem gab es mehrere kritische Zweikämpfe im Strafraum der Hillmick